Geschichte

Im Jahr 1899 gründete Maurermeister Peter Düx aus Vilich das nach ihm benannte Baugeschäft, welches zunächst als reiner Handwerksbetrieb für Maurerarbeiten geführt wurde.

Schon bald kam es zu einer Ausweitung des Betriebes. Im Jahr 1906 wurden die ersten Neubauten schlüsselfertig errichtet. In den 30er Jahren beschäftigte das Unternehmen bereits 30 Mitarbeiter - aus dem Kleinbetrieb wurde eine Bauunternehmung. Nach kriegsbedingter Unterbrechung nahm Peter Düx im Jahre 1945 die Arbeit wieder auf. Zur Verfügung standen ihm und seinen beiden Gesellen nur ein motorbetriebener Betonmischer sowie einige handbetriebene Kleingeräte und Werkzeuge.

Am 17. August 1948 erfolgte die Übernahme des Bauunternehmens durch Bauingenieur Robert Faupel mit gleichzeitiger Gründung der heutigen »Bauunternehmung DÜX GmbH«. Mit dem Tod von Robert Faupel ging das Unternehmen im Jahr 1964 auf Ursula Faupel über, die dem Hause DÜX gemeinsam mit Herrn Dr. Norbert Weber bis 2011 vorstand.

Die laufende Expansion erforderte mehrfach eine Verlegung des ursprünglichen Firmensitzes. Seit 1979 befindet sich sowohl der Firmensitz als auch ein großzügiger Bauhof mit Werkstätten und Lagerhallen im Beueler Industriegebiet in der Maarstraße.

Die letzten fünf Jahrzehnte der Firma waren von der Wiederaufbauphase und dem sich anschließenden Ausbau Bonns zur Bundeshauptstadt geprägt. Arbeitsgebiete und Umsatz des Unternehmens konnten in dieser Zeit laufend erweitert werden, so dass DÜX heute einen führenden Platz unter den Bonner Baufirmen einnimmt.

Im November 2016 wurde die Geschäftsführung an Wilhelm Braun und Peter Kosubek übertragen.

Service

Sprechen Sie
uns an

Bauunternehmung
DÜX GmbH

Maarstraße 96
53227 Bonn (Beuel)

Tel.: 0228/4008-0
Fax: 0228/4008-111

info@duex.de